Aktuell finden die Gottesdienste auf Grund der Corona-Situation nur eingeschränkt statt. Details
Die Gottesdienste werden weiterhin jeden Sonntag über Livestream in unserer Onlinekirche (9:30 und 11:30 Uhr) übertragen.

Series

ERwartet

26.12.2021
Sascha Neudorf

Er.wartet.wieder

Jesus lässt auf sich warten. Wir warten schon ziemlich lange. Und die Gefahr ist groß, dass wir ihn gar nicht mehr erwarten. Dass wir so abgelenkt, so beschäftigt sind, dass wir nicht mehr wirklich damit rechnen, dass er heute oder morgen wiederkommt.Es ist normal und gut, dass wir beschäftigt sind, während wir warten. Die Herausforderung ist jedoch, wartend das Richtige zu tun. Und den Fokus nicht zu verlieren.Die wirkliche Erwartung seines zweiten Kommens auf diese Erde hat sehr unmittelbare und konkreteAuswirkungen auf unseren Lebensstil.

zur Folge
19.12.2021
Gerhard Schmidt

Paradox.Er-wartet

Die Geschichte des Volkes Israel im Alten Testament ist gekennzeichnet durch ein auf und ab. Die Zukunft war eher dunkel und nicht verheißungsvoll. Und doch sahen die Propheten in der Zukunft ein helles Licht, einen Lichtblick, der mit der Hoffnung auf eine gute Zukunft verbunden war. Sie sahen einen herrlichen König, der mit seinem Volk ein neues Reich bauen würde. Aber wie sollte dieses neue Reich mit sündigen Menschen funktionieren? Eine neue Zukunft funktioniert nur mit neuen Menschen. Daher erblicken die Propheten in ihrer Zukunftsschau auch einen leidenden König, der sein Leben lässt, um die Menschen neu zu machen. Weil Gott uns liebt, wird der König Mensch und gibt sein Leben für uns.

zur Folge
12.12.2021
Sam Krieger

Er.lässt.erwarten

Jesus wurde in eine Zeit hineingeboren, in der schon seit Jahrtausenden auf ihn gewartet wurde und man seit Jahrhunderten keine neuen Informationen zu seinem Kommen bekommen hatte.

Trotzdem beweist das Leben einiger Menschen zu dieser Zeit, dass Warten an sich nicht verlorene Zeit bedeutet, sondern das sich hinter den Kulissen etwas entwickelt, dass ohne Warten nicht entstehen könnte.

zur Folge
05.12.2021
Stefan Wedel

Lange.erwartet

Mit dem Advent verbinden wir eine Zeit der Erwartung. Die Tradition des Adventskranzes oder des Adventskalenders verbildlicht dies. Doch, warum gab es einen Advent, eine Wartezeit auf den Retter?

Mit dieser Frage wollen wir uns näher beschäftigen. Dafür schauen wir uns mögliche Gründe für den gewählten Zeitpunkt an, wollen aber vielmehr die Ziele des Advents betrachten. Wie entzündete Adventskerzen in der Dunkelheit, so offenbart sich Gott Stück für Stück in dieser Wartezeit.

Zwei dieser Offenbarungen werden wir näher beleuchten: Das alttestamentliche Gesetz, repräsentiert durch die 10 Gebote, und das System rund um den Hohepriester.

zur Folge
28.11.2021
Sascha Neudorf

Lösung.erwartet

Einige der Probleme in unserem Leben sind uns sehr bewusst. Andere nicht. Manche verdrängen wir. Weihnachten ist die Lösung eines gewaltigen Problems.

Genau genommen: Die Lösung unseres Urproblems, der Mutter aller Probleme. Gott wurde Mensch, um unser Problem zu lösen, das wir selbst nie hätten lösen können. Er hatte es lange vorher angekündigt, entsprechend intensiv und sehnsüchtig wurde diese Lösung erwartet. Und gefeiert. Auch heute noch.

zur Folge

Unsere App

Informationen zum Mitnehmen

Hier findest du aktuelle Informationen zum Gemeindeleben wie beispielsweise Termine, Aktionen und Events.

Direkt downloaden und immer informiert sein.

Apple App Store Google Play
APP

Podcast

Du kannst unseren Podcast abonnieren